Und plötzlich sind sie 13


Und plötzlich sind sie 13

14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Pubertät ist die Phase, in der Kinder mit niemandem in der Familie etwas zu tun haben wollen, in einem Chaos hausen, das sie "mein Zimmer" nennen, und nur drei Mal am Tag auftauchen, um etwa Essbares hinunterzuschlingen und die Familie anzuknurren. Jugendliche zwischen dreizehn und sechzehn sind in der regel so ausgeglichen wie ein Jojo und so zugänglich wie ein Wüstenkaktus. Was können Eltern tun, um in dieser konfliktreichen Phase die Verbindung zu ihren Kindern aufrechtzuerhalten? Ein dauerhaftes Beziehungsgebäude ruht auf vier tragenden Pfeilern: Hinsehen - Wie sieht die Verbindung zu meinem Kind eigentlich aus? Unterscheiden - Was ist wirklich wichtig, und wo nörgle ich ständig wegen zweitrangiger Dinge herum? Loslassen - Wie helfe ichmeinem Kind, seinen eigenen Weg zu finden? Entspannen - Wie lerne ich es, Verantwortung abzugeben. Viele praktische Beispiele aus dem Erfahrungsschatz bewährter Mütter und Väter verdeutlichen, wie diese Grundsätze im Alltag angewandt werden können.
Auch diese Kategorien durchsuchen: Erziehung, Bücher