Versöhnung - Drei Nationen am Scheideweg


Versöhnung - Drei Nationen am Scheideweg

4,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Versöhnung - Drei Nationen am Scheideweg: Schweiz, Deutschland, Österreich

Eine Welt schreit nach Frieden. Aber wenn Friede mehr sein soll als nur das Schweigen von Waffen oder das Einhalten von Verträgen, dann brauchen wir längerfristig Versöhnung. Versöhnung meint, dass persönliche oder kollektive Wunden von Ablehnung, Hass, Ungerechtigkeit und Zerstörung ans Licht gebracht, bekannt und durch Vergebung und Wiederherstellung geheilt werden. Nur so können die Zeitbomben von irrationalem Völker- und Rassenhass entschärft und die Spirale der Gewalt durchbrochen werden.
Dieser Dienst der Versöhnung ist uns Christen aufgetragen, nicht weil wir uns dafür qualifiziert hätten, sondern weil die einzige Kraft zur Versöhnung im Kreuz Jesu Christi liegt. Er hat uns die Schlüssel gegeben, aufzuschliessen und zuzuschliessen. Zur Zeit rollt eine Welle von Versöhnung durch Gemeinden und Nationen. Aufs Ganze gesehen scheint es vielleicht nur wie ein Tropfen auf den heissen Stein, doch die vielen einzelnen Früchte, sind überwältigend. Davon gibt es ermutigende Zeugnisse in diesem Buch.
John Dawson, der Verfasser, ist ein herausragender Pionier und geistlicher Vater innerhalb der weltweiten Versöhnungsbewegung. Sein Leben und Wesen spiegeln klarer als viele Worte das wider, was Versöhnung bedeutet. Zu seinen Freunden gehören Indianer, Maoris und Aborigenes genauso wie Rabbiner, hochgestellte Regierungsbeamte und Wissenschaftler. Zusammen mit nur zwei Ehepaaren in Ventura/Californien bilden er und seine Frau Julie die Kernzelle dieses Netzwerkes, das ständig wächst und immer mehr Einzelne und Volksgruppen mobilisiert.

Taschenbuch,  20,5 x 13,5 cm, 112 Seiten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Glaubens-/Lebenshilfe